Knorr-Bremse – SP - Training Einführung (SPE)

Schulung gemerkt Schulung merken

  • Zielgruppe

    SP-Einsteiger (Meister und Mechaniker) aus Nutzfahrzeugwerkstätten, Speditionen, Verkehrs- und Kommunalbetrieben, die als verantwortliche Person oder Fachkraft zur Durchführung der Sicherheitsprüfung von der zuständigen Behörde anerkannt werden wollen und in SP-Werkstätten arbeiten.

  • Voraussetzung

    Fundierte Kenntnisse über Druckluft- Bremssysteme, sinnvollerweise der Besuch des Knorr-Bremse Trainings „Druckluftbremse – Truck & Bus“ bzw. „Druckluftbremse – Anhängefahrzeuge“.
    Erforderliche Qualifikation:
    ➡ Gesellen- oder Meisterprüfung als: Kraftfahrzeug-/ Automobilmechaniker,
    Kraftfahrzeug- Elektriker, Karosserie-, Fahrzeug- und
    Metallbauer, Landmaschinenmechaniker bzw.
    ➡ Dipl.-Ing. (FH) Ing. der Fächer: Maschinenbau, Kraftfahrzeugbau,
    Elektrotechnik

  • Lernziele

    Der Teilnehmer kann die Sicherheitsprüfung an den relevanten Fahrzeugen gemäß den Richtlinien durchführen. Er kann festgestellte Mängel zuordnen und beurteilen sowie die SP-Dokumentation erstellen und bearbeiten.

  • Inhalt

    Gesetzliche Grundlagen und aktuelle gültige Richtlinien. Prüfmethoden zu den Bereichen: Fahrgestell, Fahrwerk, Verbindungseinrichtungen, Lenkung, Räder, Reifen, Bremsanlage, selbständiges Erarbeiten der Themen mit anschließender Besprechung, praktische Arbeiten an Fahrzeug und Funktionsmodellen, Bearbeiten der SP- Dokumentation, Verwendung der aktuellen SP- Software „SP plus“, praktische und schriftliche Abschlussprüfung. Erstinformation direkt vom Bremssystem- Hersteller auf dem technisch aktuellen Level.

  • Hinweis

    Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein persönliches Zertifikat sowie eine Bestätigung für die anerkennende Stelle.

    Bitte Arbeitskleidung sowie Sicherheitsschuhe mitbringen.

Infos
Dauer

4-Tages-Schulung

Kosten

682,50 € zzgl. MwSt.

Termine und Orte