Neu im Sortiment: Die winkler Hydraulikpumpe WHP

Die Wahl der richtigen Hydraulikpumpe ist ein entscheidender Faktor für die einwandfreie Funktionalität der gesamten Hydraulikanlage. Mit der winkler Hydraulikpumpe WHP sind höchste Qualitätsstandards aus europäischer Produktion garantiert.

Die Wahl der richtigen Hydraulikpumpe ist ein entscheidender Faktor für die einwandfreie Funktionalität der gesamten Hydraulikanlage. Die Pumpe stellt mit dem Antriebsmotor und/oder dem Getriebe eine komplexe Einheit dar. Das reibungslose Zusammenspiel garantiert eine lange und zuverlässige Lebensdauer. Neben den Platzverhältnissen am Fahrzeug sind aber auch noch viele weitere Faktoren zu beachten.

Das Herz hydraulischer Systeme

Die Hydraulikpumpe ist das Herz hydraulischer Systeme. Ihre Förder- und Druckleistung bestimmt die Leistungsfähigkeit der Anlage und deren Anwendungsgebiet (Ladekräne, Absetzkipper, Abrollkipper, Forstkräne, Betonmischer oder andere LKW-Anwendungen). Der mechanische Antrieb erfolgt entweder über den Motor direkt oder über einen getriebeabhängigen Neben­antrieb. Die Drehzahl bestimmt die Fördermenge linear. Die Nenn­leistungsangabe Liter pro Minute basiert auf einer Drehzahl von 1.000 U/min. Auf die Drehzahl ist unbedingt zu achten, da es sonst zu Defekten kommen kann. Die Pumpe saugt das Hydrauliköl aus dem Behälter an und fördert dieses zum angeschlossenen Ventil. Dessen Wirkungsweise steuert die verbundenen Verbraucher und damit die Anwendung.

Die Bestimmung der Drehrichtung ist ein wichtiger Faktor, um Beschädigungen zu vermeiden. Zu beachten ist, dass die Drehrichtungsangabe immer mit Blick auf die Pumpenwelle erfolgt. Hier ist deshalb ein Umdenken notwendig. Dreht der mechanische Antrieb nach links, ist eine rechtdrehende Pumpe zu verwenden, dreht der Antrieb nach rechts, braucht man eine linksdrehende Pumpe. Die Drehrichtung kann durch Verdrehen des Enddeckels geändert werden. Bei Einbau- und Inbetriebnahme sind unbedingt die Anweisungen der Anleitung zu beachten. Die Pumpen dürfen nur für den vorgesehenen Einsatzzweck unter Berücksichtigung der guten fachlichen Praxis verwendet werden.

Die Vorteile auf einen Blick

Schrägaxialpumpen bieten aufgrund Ihrer Bauart einen verbesserten Wirkungsgrad und einen reduzierten Geräuschpegel bei kleinen Einbaumaßen sowie bei niedrigem Gewicht.

Die winkler Hydraulikpumpe WHP garantiert höchste Qualitätsstandards aus europäischer Produktion und bietet folgende Vorteile:

1

Einfacher und wirtschaftlicher Einbau durch geringe Einbaumaße sowie 45°-Grad-Axialwinkel

2

Optimale Ansaugperipherie durch gesteckten Sauganschluss

3

Montage oberhalb des Ölbehälters möglich – hohe Selbstansaugleistung

4

Robustes Gehäuse aus einem durchgehenden Gussstück

5

Sphärische Kolben ermöglichen hohe Drehzahlen

6

Lamellen-Kolbenringe und Zahnradsynchronisierung führen zu optimalen Laufeigenschaften und geringer Leckage

7

Unempfindlichkeit gegen rasche Temperaturwechsel

8

Wellenende und Anbauflansch entsprechen den gültigen ISO-Normen

Die WHP ist in den drei Leistungsklassen 60, 80 und 100 Liter/min in den Drehrichtungen links und rechts erhältlich.

Antrieb: Welle DIN 8x32x36

Betriebsdruck: 350 bar

Sauganschluss: gesteckt/geklemmt 360° frei positionierbar

Druckanschluss: G ¾ oder 1 Zoll Innengewinde

Bei winkler erhalten Sie eine große Auswahl an sämtlichen Hydraulikpumpen wie Kolbenpumpen, Verstellpumpen offener Kreislauf, Verstellpumpen geschlossener Kreislauf sowie Verstellpumpen für die Land- und Forsttechnik. Stöbern Sie doch einfach mal in unserem Onlineshop oder in unserem Komponentenkatalog.

Beratung vom Profi

Wir liefern nicht nur zügig, sondern auch genau das Richtige: Denn unsere Fachleute beraten Sie intensiv und mit großer Expertise. Sie haben eine Frage? Sie suchen das richtige Ersatzteil oder Zubehör? Sprechen Sie uns einfach an!