Zerspanung

Unsere Experten können auf unseren Drehmaschinen Kleinteile ebenso spanend bearbeiten wie Komponenten mit bis zu 4 Tonnen Stückgewicht und Durchmessern von bis zu 1400mm. Auch Komponenten jeglicher Abmessungen mit bis zu 6 Tonnen Stückgewicht sind für unsere Bohrwerke oder Universalfräsmaschinen kein Problem.

Fräsen, Drehen, Bohren

Wenn alle Richt- und Schweißarbeiten abgeschlossen sind, bringen die geschulten Fachkräfte unserer Zerspanungsabteilung die verschlissenen oder beschädigten Fahrzeugteile und Komponenten wieder in Form. Ob Fräsen, Drehen oder die Bearbeitung auf einem unserer Bohrwerke – beim Zerspanen kennen unsere Instandsetzungsprofis sich aus.

Ob verschlissene Bohrungen an einem Baumaschinen-Anbaugerät oder eingelaufene Laufflächen an einem Gabelstapler-Hubmast: Durch vorheriges fachmännisches Auftragen der beschädigten Stellen und anschließendem Bearbeiten sind wir in der Lage, die Oberfläche wieder in der geforderten Güte und Festigkeit herzustellen.

Unser Leistungsspektrum

Ihre Ansprechpartner für Instandsetzungen

Peter Reuschle

Betriebsleitung

Kai-Uwe ­Beuttenmüller

Annahmemeister für Achsen, Anbaugeräte, Flurfördertechnik, Schweißtechnik, Zerspanung

+49(0) 7141 2326-141

kai-uwe.beuttenmueller@winkler.de

Sven Schneider

Vertrieb, Außendienst

+49(0) 7141 2326-161

sven.schneider@winkler.de

Erich Wörz

Annahmemeister für Nutzfahrzeuge, Baumaschinen, Landmaschinen, Hydraulikzylinder

+49(0) 7141 2326-145

erich.woerz@winkler.de

Der winkler Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund um winkler und Ihre Branche: Egal ob Nutzfahrzeughalter, Werkstatt, Omnibusunternehmen oder Agrarbetrieb – in unserem Newsletter erfahren Sie von Produktneuigkeiten, aktuellen Markttrends und attraktiven Aktionsangeboten.