Luftqualität im Fahrzeug verbessern dank Raumreinigern

Luftverschmutzung im Fahrzeug kann gesundheitliche Probleme auslösen. Doch das muss nicht sein. Regelmäßige Luftreinigung beugt schädlichen Effekten vor.

Die Luftverschmutzung in einem Fahrzeug ist sechsmal höher als außerhalb. Gerade in Fahrzeugen, in denen viel Zeit verbracht wird oder in denen es zu Fahrerwechseln kommt, ist es daher besonders wichtig, auf Hygiene zu achten. Denn schlechte Luftqualität kann gesundheitliche Probleme wie Niesen, Juckreiz, tränende Augen, eine laufende Nase oder auch Kopfschmerzen verursachen. Doch das muss nicht sein. Regelmäßige Luftreinigung beugt schädlichen Effekten vor und schützt vor Viren und Bakterien. winkler stellt Ihnen daher zwei Luftreinigungssysteme vor und erklärt, wie diese zu gebrauchen sind.

Lüftungssystemreiniger, Clim Pur

  • Schalten Sie Ihre Klimaanlage auf MAX, das Gebläse auf volle Leistung
  • Entfernen Sie den Innenraumluftfilter und sprühen Sie mit Hilfe der Sonde den Inhalt der Clim Pur Dose in das Lüftungssystem
  • Sprühen Sie den neuen Innenraumluftfilter vor Einbau mit Clim Pur ein.

Innenraumreiniger, Clim Spray

  • Schließen Sie die Fenster
  • Starten Sie den Motor
  • Stellen Sie den Lüfter auf MAX, AC aus und Umluft ein
  • Öffnen Sie die Beifahrertür
  • Stellen Sie die gut geschüttelte Dose zusammen mit einer Dose Clim Spray TMAutomatik unter den Ansaugbereich - für den Busbereich empfiehlt es sich, drei Dosen zu verwenden und diese gleichmäßig im Bus zu verteilen
  • Aktivieren Sie die Dose, verlassen Sie das Fahrzeug und schließen Sie die Tür
  • Nach 15 Min ist es Zeit, den Innenraum zu lüften: Öffnen Sie alle Fenster und Türen
  • Schalten Sie den Motor aus
  • Verlassen Sie das Fahrzeug für zehn Min,
  • Der Innenraum ist nun desinfiziert

Beratung vom Profi

Sie haben noch eine Frage? Sie können das richtige Ersatzteil oder Zubehör nicht finden? Sprechen Sie uns einfach an! Unsere Fachleute beraten Sie intensiv und mit großer Expertise.