Halsbandnummern einfach austauschen

Kerbl trotzt dem Verschleiß von Halsbandnummern mit einem innovativen System. Wie Sie Geld und Nerven bewahren, erfahren Sie hier.

Herkömmliche Halsbandnummern auszutauschen, ist ein mühevolles Prozedere, das oft bereits nach einer kurzen Tragezeit des Halsbands in Frust enden kann, da die Nummern sich aufgrund starker Verschmutzungen schon nicht mehr entfernen lassen. Unter Umständen muss das Halsband dann sogar komplett zerlegt werden - inklusive Equipment wie Transponder, Sensor oder Gewicht – und das, obwohl vielleicht nur eine einzelne Nummer getauscht werden müsste.

Um dem Abhilfe zu schaffen, hat Kerbl ein innovatives Halsbandsystem entwickelt, bei dem die Nummern ganz einfach geöffnet und entfernt werden können. An fixierten Tieren können die Nummern sogar ganz ohne Abnehmen des Halsbandes ausgetauscht werden. Die Halsbandnummern Duo bieten so vor allem bei Veränderungen im Tierbestand eine große Arbeitserleichterung auf dem Hof.

Optimale Erkennbarkeit

Die spezielle Farbcodierung (je Ziffer eine Farbe) und das große Format erleichtern die Tiererkennung erheblich, insbesondere auf große Entfernung, unter schlechten Lichtverhältnissen oder wenn die verdeckten Zahlen verdeckt sind. Durch die beidseitige Beschriftung der Halsbandnummern und ihre Farbcodierung stellen nun auch verdrehte Halsbänder kein Problem mehr dar.

Vorteile auf einen Blick

1

müheloses Anbringen und Entfernen durch zweiteiliges Design

2

großes Format (54 x 59 mm)

3

optimale Erkennbarkeit durch praktischen Farbcode und beidseitige Beschriftung

4

geeignet für Halsmarkierungsbänder mit einer Breite von bis zu 40 mm

Beratung vom Profi

Sie haben noch eine Frage? Sprechen Sie uns einfach an! Unsere Fachleute beraten Sie intensiv und mit großer Expertise.