WABCO – EBS-Anhänger-Training C-, D- und E-Generation

Schulung gemerkt Schulung merken

  • Zielgruppe

    Mitarbeiter von Anhänger- Herstellern sowie Meister und Mechaniker/ Elektriker von Service Partnern (Gold und Silber), Nutzfahrzeugwerkstätten, Speditionen etc.

  • Voraussetzung

    Grundkenntnisse über Kraftfahrzeug- Elektrik und über Druckluftbremsanlagen oder bereits absolvierter Druckluftbremsen- Grund- bzw. Prüflehrgang

  • Lernziele

    Der Teilnehmer kann Aufbau und Wirkungsweise des elektronisch geregelten Bremssystems (EBS) in Anhängefahrzeugen beschreiben und kennt die Unterschiede zwischen der WABCO EBS C-, D- und E-Generation. Er kann die Überprüfung von WABCO EBS-Anlagen in luft- sowie auch in blattgefederten Anhängern systematisch durchführen, EBS-Anlagen der C-, D- und E- Generation in Anhängefahrzeugen parametrieren und in Betrieb nehmen und kann ODR- Daten (Operating Data Recorder) aus dem Betriebsdaten- Speicher der EBS D- Generation auslesen.

  • Inhalt

    Aufbau und Wirkungsweise von WABCO- EBS (C, D und E) und der EBS- Komponenten in Anhängefahrzeugen. Erläuterungen zum Systemaufbau und zu Stromlaufplänen für Deichsel- und Sattelanhänger; Generic IO- Funktionen, ELEX und TRC, Prüfung und Fehlersuche an EBS- Anlagen mit Hilfe der PC-Diagnose, Parametrierung und Inbetriebnahme von Anhänger EBS- Anlagen aller WABCO- Generationen inklusive der neuen E-Funktionen mit ELEX und Trailer Remote Control TRC, Umgang mit dem ODR-Speicher

  • Hinweis

    Der Teilnehmer erhält nach Absolvierung des Lehrgangs eine Urkunde. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Systemlehrgang erhält der Teilnehmer auf Anfrage eine systembezogene PIN (persönliche Identifikations-Nummer) für die Nutzung von Diagnose-Sonderfunktionen an WABCO- EBS-Anlagen der C-, D und E- Generation in Anhängefahrzeugen.

Infos
Dauer

4-Tages-Schulung

Kosten

740,— € zzgl. MwSt.

Termine und Orte