WABCO – KOM-Training (Kraftomnibus)

Schulung gemerkt Schulung merken

  • Zielgruppe

    Meister und Mechaniker/ Elektriker von Service Partnern (Gold und Silber), Verkehrsbetrieben, KOM- Werkstätten oder sonstigen Unternehmen, die Omnibusse betreuen.

  • Voraussetzung

    Grundkenntnisse in der Kfz- Elektrik und über Druckluftbremsanlagen sowie Luftfederung.

  • Lernziele

    Der Teilnehmer kann Aufbau und Wirkungsweise des elektronisch geregelten Bremssystems (EBS), des elektronisch geregelten Luftfederungssystems (ECAS), der elektronischen Türsteuerungen (ETS/ MTS) sowie der elektronischen Klimaregelung (ATC) in Kraftomnibussen beschreiben. Er kann Einstellung und Überprüfung dieser WABCO Systeme sowie eventuell notwendige Instandsetzungsarbeiten selbstständig und systematisch durchführen.

  • Inhalt

    Aufbau und Wirkungsweise von WABCO- EBS- Anlagen sowie ECAS- und ETS- bzw. MTS- und ATC- Anlagen und deren Komponenten. Erläuterungen zu Systemaufbau und Stromlaufplänen sowie zum Regel- Verhalten. Prüfung und Fehlersuche mit Diagnostic Controller bzw. WABCO- PC- Diagnose. Kalibrieren des ECAS- Systems (Einstellen der Fahrhöhe). Bedeutung der Parameter von EBS, ECAS, MTS und ATC in Kraftomnibussen.

  • Hinweis

    Der Teilnehmer erhält nach Absolvierung des Lehrgangs eine Urkunde. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Systemlehrgang erhält der Teilnehmer auf Anfrage systembezogene PINs (persönliche Identifikations- Nummern) für die Nutzung von Diagnose-Sonderfunktionen an WABCO- EBS, ECAS-, MTS- und ATC- Anlagen für Kraftomnibusse.

Infos
Dauer

4-Tages-Schulung

Kosten

740,— € zzgl. MwSt.

Termine und Orte