WABCO – SP-Wiederholungstraining

Schulung gemerkt Schulung merken

  • Zielgruppe

    Wiederholer, Werkstattmitarbeiter, die als Fachkräfte bzw. für die Durchführung der SP-verantwortliche Personen und/ oder als SP- Beauftragte (SPB) tätig sind und bereits erfolgreich an einem SP- Lehrgang teilgenommen haben.

  • Voraussetzung

    Es gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei dem viertägigen SP- Lehrgang
    Zusätzliche Voraussetzungen:
    - ein erfolgreich bestandener Lehrgang zur Sicherheitsprüfung (SP)
    - die Zeitspanne zwischen dem Termin des Erstbeantrager- und Wiederholer- SP- Lehrgangs darf maximal 36 Monate betragen. Nach mehr als 38 Monaten muss wieder eine viertägige SP- Erstschulung absolviert werden.

  • Lernziele

    Der Teilnehmer kann die neuesten Verfahrensweisen in der administrativen und operativen Durchführung der SP in die Praxis umsetzen, effektive Prüfungen im Rahmen der SP sowie einfache Diagnosen und Prüfungen an den aktuellen Bremssystemen durchführen.

  • Inhalt

    Wiederholungstraining für die Durchführung der Sicherheitsprüfung SP (mit theoretischer und praktischer Abschlussprüfung) gemäß § 29 StVZO und den Anlagen VIII zur StVZO. Das Training umfasst die rechtlichen Grundlagen, Technik der Fahrzeuge und Durchführung der vorgeschriebenen Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfungen, Einsatz der Mess- und Prüfgeräte sowie Erfahrungsaustausch über die bisherigen Erkenntnisse.

  • Hinweis

    Der Teilnehmer erhält nach erfolgreicher Teilnahme eine Bescheinigung, die der zuständigen Anerkennungsstelle bei der regelmäßigen Überprüfung der SP- Werkstätten zur Aufrechterhaltung der SP- Anerkennung vorzulegen ist.

    Der Lehrgang ist alle 3 Jahre Pflicht.

    Bitte Arbeitskleidung sowie Sicherheitsschuhe mitbringen.

Infos
Dauer

2-Tages-Schulung

Kosten

400,— € zzgl. MwSt.

Termine und Orte