Baugrößen von Gelenkwellen

Nur wenn sie ihre Baugröße richtig ausgewählt haben, erreichen Sie mit einer Gelenkwelle die optimale Maschinenleistung, höchste Einsatzsicherheit und Kraftübertragung.

Die richtige Gelenkwelle für jede Anwendung

Egal, ob Sie Gelenkwellen für extreme Anwendungen oder im unteren Leistungsbereich einsetzen: Mit einer falsch eingesetzte Gelenkwelle stoßen Sie rasch an die Leistungsgrenzen. Die Folge: kurze Lebensdauer, unnötige Stillstandzeiten und hoher Wartungsaufwand. Unsere Agrar-Fachberater unterstützen Sie mit technischem Know-How und neuestem Produktwissen.

Mit Unterstützung unserer Markenpartner GKN Walterscheid und Bondioli & Pavesi sorgen wir dafür, dass Sie die passende Gelenkwelle für jede Anwendung bekommen, auch für Schlepperleistungen bis 370 kW (500 PS). Die von uns empfohlenen Gelenkwellen zeichnen sich durch gehärtete Profilrohre mit höchster Torsionssteifigkeit und Kreuzgarnituren mit Longlife-Lager für hohe Lebensdauer aus. Die Lebensdauer wird außerdem durch Profilschmierung weiter verlängert – das alles zusammen bedeutet reduzierten Wartungsaufwand bzw. verlängerte Wartungsintervalle bei allen Bauteilen.

Entscheidend: der Einsatzzweck

Die konkrete Auswahl der Gelenkwelle, die für Ihre Zwecke passt, wird sich vor allem daran orientieren, wofür Sie sie einsetzen möchten. Insbesondere in Landmaschinenantrieben sind die Drehmomente unter Umständen sehr variabel – sie hängen einerseits vom Maschinentyp und den Betriebsbedingungen ab, können sich aber auch mit dem bearbeiteten Produkt sowie der Arbeitsgeschwindigkeit der Maschine verändern. Eine Kardanwelle in landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Maschinen muss hinreichend robust sein, um diese Drehmomente jederzeit übertragen zu können. Zugleich hängt die Wahl der richtigen Gelenkwelle natürlich auch von anderen Faktoren ab, etwa dem konkreten Beugewinkel und der Lebensdauer der Kreuzgelenke.

Ermittlung der Baugröße

Mit unseren Leistungstabellen für die Gelenkwellen von Bondioli & Pavesi, Eurocardan (Serien TEQ und PLUS) sowie Walterscheid haben Sie schnell den Überblick, welche Baugröße für welche Nennleistung und welches Drehmoment geeignet ist.

Fragen Sie uns!

Sie benötigen Unterstützung bei der Auswahl der richtigen Gelenkwelle? Mit unseren Anfragebögen können Sie direkt das passende Modell aus der gewünschten Baureihe anfragen. Sie teilen uns die genauen Maße und Anforderungen für Ihr Fahrzeug mit – wir sorgen dafür, dass die Gelenkwelle passt. Unsere Fachberater unterstützen Sie gerne auch beim Ausfüllen der Anfragebögen!

Hier können Sie Ihren gewünschten Anfragebogen ­herunterladen:

Katalog „Gelenkwellen und Antriebstechnik“

Auf gut 400 Seiten stellen wir Ihnen fast 4.000 relevante Artikel aus unserem Sortiment vor – zusätzlich finden Sie viele technische Informationen, die die Identifikation des richtigen Teils schneller und einfacher machen, sowie Hinweise zu Einbau, Wartung und Pflege.

Der winkler Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund um winkler und Ihre Branche: Egal ob Nutzfahrzeughalter, Werkstatt, Omnibusunternehmen oder Agrarbetrieb – in unserem Newsletter erfahren Sie von Produktneuigkeiten, aktuellen Markttrends und attraktiven Aktionsangeboten.