Nennweiten und Gewinde­abmess­ungen in der ­Hydraulik

Rohre und Schläuche sowie Gewinde in Hydrauliksystemen werden nach Außen- oder Innendurchmesser sowie anderen Kriterien beschrieben. Wir bringen Licht ins Regelwerk.

Hydraulikleitungen für das ganze Fahrzeug

Die Leitungsführung im Hydrauliksystem kann sowohl mit Hydraulikrohren als auch mit Hydraulikschläuchen realisiert werden. Die Art und Weise, wie deren Größe beschrieben wird, unterscheidet sich allerdings.
Die Rohre werden dabei nach dem Außendurchmesser (Angabe in mm) sowie der Wandstärke (z.B. 15 x 2) bestimmt. Bei Schläuchen wird die Nennweite (DN) und damit der Innendurchmesser (Angabe in mm) zur Identifikation herangezogen.

Abmessungen für Gewinde

Für die Verbindung der Leitungsteile und Komponenten wie beispielsweise Pumpen, Ventile oder Zylinder sorgen Verschraubungen. Hierbei unterscheidet man zwischen metrischen Abmessungen sowie Zollgewinden. Im metrischen System werden neben den Gewindeabmessungen noch Kurzbezeichnungen zur Bestimmung verwendet. Das System basiert auf den Rohraußendurchmessern in der leichten bzw. der schweren Reihe. Die Unterschiede dieser Reihen werden unter anderem durch die Druckbelastbarkeit (PN) und den Nenndruck in bar bestimmt.

Geeignetes Werkzeug ist unerlässlich

Zur korrekten Bestimmung des Gewindes sind Messwerkzeuge und Bestimmungshilfen unerlässlich. winkler liefert ein umfangreiches Produktprogramm an Verschraubungen, Kupplungen sowie Hydraulikrohren und -schläuchen. Werfen Sie zum Beispiel einen Blick in unsere Kataloge "Hydraulikkomponenten" oder "Leitungsteile und Verschraubungen".

Beratung vom Profi

Wir liefern nicht nur zügig, sondern auch genau das Richtige: Denn unsere Fachleute beraten Sie intensiv und mit großer Expertise. Sie haben eine Frage? Sie suchen das richtige Ersatzteil oder Zubehör? Sprechen Sie uns einfach an!

Unsere Services rund um Hydraulik

Das winkler Hydraulik­magazin

In unserem Hydraulikmagazin berichten wir über verschiedenste Themen im Bereich Mobilhydraulik. Hier finden Sie alles: Reportagen aus der Praxis, Expertentipps unserer Hydraulik-Spezialisten und natürlich interessante technische Infos zu Hydraulikkomponenten sowie Neuheiten und Aktionsangebote aus dem winkler Produktprogramm.

Mehr rund um Hydraulik

Der winkler Newsletter

Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund um winkler und Ihre Branche: Egal ob Nutzfahrzeughalter, Werkstatt, Omnibusunternehmen oder Agrarbetrieb – in unserem Newsletter erfahren Sie von Produktneuigkeiten, aktuellen Markttrends und attraktiven Aktionsangeboten.